3
Feb

SUNfarming Food-and-Energy Anlagen

Energie, Nahrungsmittel und Jobs weltweit

 

Mit dem PPP-Projekt „Food-and-Energy“ verstärken wir unsere Anstrengungen nicht nur für solare Energiesicherheit zur sorgen, sondern gleichzeitig sorgt unser Solar-/Mikroklima-Treibhaus für eine nachhaltige Nahrungsmittelversorgung mit Minimalwasseraufwand und die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit in ressourcenarmen Gegenden, in Krisengebieten und Entwicklungsländern.


Ein Beispiel:
1 MW Food-and-Energy Anlage, erstellt auf 1,8 ha Fläche, liefert in einem Jahr im südlichen Afrika oder Mittleren Osten: 490 000 kg lokal erzeugte Produkte, 1700 MWh Erneuerbare Energie aus PV, 83000 Tonnen CO2-Emissionen werden eingespart, 75 – 100 nachhaltige Jobs und Ausbildungsmöglichkeiten

Food-and-Energy Anlagen

SUNfarming errichtet Food-and-Energy Trainings-Zentren. Studenten, Lehrkräfte und Menschen aus der Region werden ausgebildet in der Integration von nachhaltiger PV-Technologie und in Pflanzenaufzucht, Bewässerungstechniken, Ernte, Verpackung, Vermarktung der erzeugten Produkte und dem Verkauf auf örtlichen Märkten. Als erstes Projekt unterstützt SUNfarming sein Partnerunternehmen Alensys AG in seinem PPP-Projekt „Food-and-Energy“ in Kooperation mit der DEG (Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH) in Südafrika.

Unser Ziel

SUNfarming ist bereits mit verschiedenen Ländern im Gespräch, z.B. Namibia, Türkei, Jordanien, Libanon und Pakistan für Anlagen mit einer Größe von bis zu 10 MWp in der Projektentwicklung. Mit der Erfahrung aus über 400 MW realisierten PV-Anlagen weltweit, davon 70 MW im Eigenbestand, können wir, zusammen mit unseren deutschen und internationalen Staatsorganen einen wertvollen Beitrag in der Strukturentwicklung von Entwicklungsländern und Krisenländern leisten in:

– Energiesicherheit mit Erneuerbarer Energie
– Foodproduktion mit wassersparender Tropfenbewässerung (Hydroponics)
– nachhaltige Ausbildung und Jobs, auch in Entwicklungs- und Krisenländern

ALLE REDEN ÜBER DIE ENERGIEWENDE. WIR MACHEN SIE