26
Jun

Erfolgreiche Intersolar für SUNfarming

Auch 2018 nahm die SUNfarming-Unternehmensgruppe wieder mit einem kompetenten Team an der weltweit führenden Fachmesse für die Solarwirtschaft teil.

Das Interesse an unseren Produkten und Projekten war wie jedes Jahr groß und unsere SUNfarmer haben viele konkrete Gespräche mit lokalen und internationalen Partnern aus Europa, Afrika und Lateinamerika geführt, um Projekte anzubahnen und aktuelle Projekte weiter zu entwickeln. Daneben wurden die Kontakte zu Lieferanten und Banken sowie internationalen Finanzierungsinstituten ausgebaut. Unter anderen besuchten die DKB (Deutsche Kreditbank AG) und die GLS (Gemeinschaftsbank eG), sowie die internationalen Banken FMO (Niederländische Entwicklungsbank) und die Weltbanktochter IFC unseren Stand, um sich über den Ausbau der Beziehungen bei der Finanzierung von deutschen und internationalen Projekten auszutauschen.

Franz Alt, mehrfach prämierter Journalist und Buchautor, war ebenfalls ein gerngesehener Gast auf unserem Messestand. Viele Jahre politisches Engagement für die „solare Weltrevolution“ verbinden Franz Alt und Peter Schrum, SUNfarming Gründer und ehrenamtlichen Präsident des BRM (Bundesverband für Regenerative Mobilität e.V.).

Eine Delegation des Energieministeriums der Dominikanischen Republik unter Leitung von Clemens Findeisen, GIZ-Projektleiter zur Förderung der Energiewende zu Erreichung der Klimaziele in der Dominikanischen Republik, informierte sich in einem Gespräch mit Peter Schrum über die herausragenden entwicklungspolitischen Möglichkeiten unseres Produktes “ SUNfarming Food & Energy“. Auch der Bürgermeister von Hanoi und seine Wirtschafts-Delegation zeigten großes Interesse an diesem Produkt.

„Die SUNfarming hat 2017 ihr Geschäftsmodell für Deutschland dem EEG 2017 angepasst. Wir entwickeln und bauen seit Ende letzten Jahres erfolgreich 750kWp Anlagen und werden dies 2018 mit einem Volumen von ca. 20MW fortsetzen. Das bereits bestehende Geschäftsmodell Eigenstromanlagen für Gewerbe und Kommunen wird 2018 ebenfalls weiter ausgebaut“, erklärt Martin Hinneburg, Einkauf und Vertriebsinnendienst.

„Wir sind mit den Messetagen sehr zufrieden! Neben der Bestandskundenpflege konnten wir viele neue Kontakte knüpfen, die uns auf dem Weg der Internationalisierung des Projektgeschäfts sehr hilfreich sein werden. Wir werden auch nächstes Jahr wieder vor Ort sein“, so Martin Tauschke, SUNfarming Mitbegründer und Geschäftsführer.

18
Jun

SUNfarming GmbH plant Anleiheemission

Die SUNfarming GmbH, ein internationaler Spezialist in der Realisierung von schlüsselfertigen Photovoltaik-Projekten, plant in Abhängigkeit vom Kapitalmarktumfeld für 2018 die Emission einer Unternehmensanleihe.

Die SUNfarming GmbH konnte mit einem Rekordauftragsbestand von 24,5 Mio. EUR in das neue Geschäftsjahr 2018 starten, was einer Steigerung von 180 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. In den kommenden Jahren sollen Umsatz und operatives Ergebnis gesteigert werden. Die Erlöse aus einer Anleiheemission sollen vorwiegend in die Realisierung neuer Solarparks im In- und Ausland sowie die Optimierung der Fremdkapitalstruktur fließen.

Für die mögliche Transaktion hat die Geschäftsführung der SUNfarming GmbH die BankM – Repräsentanz der FinTech Group Bank AG mit der Durchführung einer Management-Roadshow beauftragt. Ein etwaiger Wertpapierprospekt würde unter www.sunfarming.de veröffentlicht werden. „Mit der möglichen Anleihe wollen wir unsere Finanzierungsoptionen weiter ausbauen und damit unser Wachstum im In- und Ausland auf ein solides Fundament stellen“, erklärt Martin Tauschke, Geschäftsführer der SUNfarming GmbH.

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 2004 deckt die SUNfarming GmbH die gesamte Projektentwicklungs- und EPC-Wertschöpfungskette (Engineering, Procurement, Construction) ab: beginnend mit der Planung, Entwicklung und Finanzierung über den Bau bis hin zum Monitoring und zur Wartung von Solarparks. Das Unternehmen verfügt über eine langjährig gewachsene Kundenstruktur aus Kapitalinvestoren, Kommunen, Nutzern gewerblicher und privater Eigenstromanlagen sowie in Solaranlagen investierende Schwestergesellschaften der Schrum-Tauschke-Unternehmensfamilie.

Das internationale Team aus erfahrenen Kaufleuten, Ingenieuren und Technikern hat bereits eine Anlagenleistung von mehr als 500 MWp erfolgreich realisiert. Für über 280 MWp im In- und Ausland übernimmt SUNfarming die technische Betriebsführung. Auf diesem Wege und im Kerngeschäft EPC erwirtschaftet die Unternehmensgruppe seit Bestehen durchweg stabile Erträge.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
089/8896906-25
linh.chung(at)better-orange.de

oder
Marcus Marold
SUNfarming GmbH
03362/8859-188
m.marold(at)sunfarming.de