Intersolar

26
Jun

Erfolgreiche Intersolar für SUNfarming

Auch 2018 nahm die SUNfarming-Unternehmensgruppe wieder mit einem kompetenten Team an der weltweit führenden Fachmesse für die Solarwirtschaft teil.

Das Interesse an unseren Produkten und Projekten war wie jedes Jahr groß und unsere SUNfarmer haben viele konkrete Gespräche mit lokalen und internationalen Partnern aus Europa, Afrika und Lateinamerika geführt, um Projekte anzubahnen und aktuelle Projekte weiter zu entwickeln. Daneben wurden die Kontakte zu Lieferanten und Banken sowie internationalen Finanzierungsinstituten ausgebaut. Unter anderen besuchten die DKB (Deutsche Kreditbank AG) und die GLS (Gemeinschaftsbank eG), sowie die internationalen Banken FMO (Niederländische Entwicklungsbank) und die Weltbanktochter IFC unseren Stand, um sich über den Ausbau der Beziehungen bei der Finanzierung von deutschen und internationalen Projekten auszutauschen.

Franz Alt, mehrfach prämierter Journalist und Buchautor, war ebenfalls ein gerngesehener Gast auf unserem Messestand. Viele Jahre politisches Engagement für die „solare Weltrevolution“ verbinden Franz Alt und Peter Schrum, SUNfarming Gründer und ehrenamtlichen Präsident des BRM (Bundesverband für Regenerative Mobilität e.V.).

Eine Delegation des Energieministeriums der Dominikanischen Republik unter Leitung von Clemens Findeisen, GIZ-Projektleiter zur Förderung der Energiewende zu Erreichung der Klimaziele in der Dominikanischen Republik, informierte sich in einem Gespräch mit Peter Schrum über die herausragenden entwicklungspolitischen Möglichkeiten unseres Produktes “ SUNfarming Food & Energy“. Auch der Bürgermeister von Hanoi und seine Wirtschafts-Delegation zeigten großes Interesse an diesem Produkt.

„Die SUNfarming hat 2017 ihr Geschäftsmodell für Deutschland dem EEG 2017 angepasst. Wir entwickeln und bauen seit Ende letzten Jahres erfolgreich 750kWp Anlagen und werden dies 2018 mit einem Volumen von ca. 20MW fortsetzen. Das bereits bestehende Geschäftsmodell Eigenstromanlagen für Gewerbe und Kommunen wird 2018 ebenfalls weiter ausgebaut“, erklärt Martin Hinneburg, Einkauf und Vertriebsinnendienst.

„Wir sind mit den Messetagen sehr zufrieden! Neben der Bestandskundenpflege konnten wir viele neue Kontakte knüpfen, die uns auf dem Weg der Internationalisierung des Projektgeschäfts sehr hilfreich sein werden. Wir werden auch nächstes Jahr wieder vor Ort sein“, so Martin Tauschke, SUNfarming Mitbegründer und Geschäftsführer.

29
Mai

SUNfarming auf der Intersolar 2018

SUNfarming auf der Intersolar in München, 20-22. Juni 2018

Auch in diesem Jahr ist SUNfarming wieder auf der weltweit führenden Fachmesse für die Solarwirtschaft vertreten. Besuchen Sie uns in Halle A3, Stand A3.490 und erfahren Sie mehr über unsere neuesten Projekte und unser Engagement weltweit.

Aus ökologischen Gründen werden wir zukünftig auf postalische Einladungen zu verzichten.
Für Besucher unseres Standes:
Sie sind hiermit herzlich eingeladen sich bei Frau Anja Wölfling zu melden und einen Termin zu vereinbaren. Wir schicken Ihnen dann gerne eine Eintrittskarte für den Besuch der Messe:
+49 (0)3362 8859 166
a.woelfling(at)sunfarming.de

Worüber wir mit Ihnen sprechen möchten:

SUNfarming als Projektentwickler und Invest-Controler für Kapitalinvestoren und Banken:
Mehr als 500 MW realisierte PV-Projekte, davon 115 MW Eigeninvestition
280 MW in Service und Wartung
7 % Mehrertrag auf allen SUNfarming-Anlagen
(durchschnittlicher Mehrertrag gegenüber Ertragsgutachten geprüft durch Ing.-büro JERA))


SUNfarming Eigenstromkonzept für Kommunen und Gewerbe:

0 % Investitionskosten, durchschnittlich mindestens 10 % Stromkostenersparnis in den ersten 10 Jahren (bei Kommunalstrom),100 % CO2 Ersparnis

SUNfarming Food & Energy Projekte:

von SUNfarming entwickelte, einzigartige agro-solare Gewächshäuser liefern Jobs + Nahrung + Energie dort wo sie dringend gebraucht werden.
Mit unserem einzigartigen Projekt „SUNfarming Food & Energy Training Project“ haben wir im vergangenen Jahr den Intersolar Award der Kategorie Outstanding Solar Projects gewonnen.
In diesem Jahr wurde Food & Energy von einer unabhängigen Juri unter die TOP3 Finalisten für den GreenTec Award 2018 gewählt. Erleben Sie unser Projekt live!

SUNfarming International:
Projekte aus Türkei, Polen und Afrika stellen sich vor

SUNfarming Solar Training Centre in Peru und Südafrika:
Mehr als 1000 Trainees bis 2017 in Südafrika, 40 Trainees in Peru seit Beginn in 2015
Unser Engagement endet nicht mit der Förderung.

Wir sprechen Ihre Sprache: Deutsch, Englisch, Türkisch, Spanisch

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr SUNfarming Team

6
Apr

SUNfarming ist nominiert für den Intersolar AWARD 2017

SUNfarming ist nominiert für den Intersolar AWARD 2017


5
Jul

Intersolar Europe 2016 ist vorbei

Hohes Besucherinteresse an zukunftsweisenden SUNfarming Projekten

Die Intersolar Europe 2016, die größte Solarmesse der Welt, ist vorbei. Das Interesse an unseren Produkten war wie jedes Jahr groß und unsere SUNfarmer haben viele informative Gespräche über unsere nachhaltigen, zukunftsweisenden Projekte geführt.
Die SUNfarming hat die Chance genutzt, nicht nur ihre Geschäftsfelder einem breiten Publikum vorzustellen, sondern es konnten auch viele konkrete Geschäftsgespräche für aktuelle und zukünftige Projekte auf unserem Stand mit Kunden und Anbietern sowie Banken, Finanzierungsgebern und Politikern geführt werden.
Thomas Silberhorn, Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, informierte sich in einem Gespräch mit Peter Schrum, Gründer der SUNfarming Gruppe, über die herausragenden, entwicklungspolitischen Möglichkeiten unseres neuesten Produkts “ SUNfarming Food & Energy Projekt“.
Hans Josef Fell, ehemaliger Abgeordneter des Deutschen Bundestages und neben Hermann Scheer „Vater“ des EEG, war zu Gast auf unserem Messestand. Viele Jahre politisches Engagement in der Umstellung der konventionellen Energieerzeugung auf erneuerbare Energien, verbinden Hans Josef Fell und Peter Schrum in seiner Funktion als ehrenamtlichen Präsidenten des BRM (Bundesverband für Regenerative Mobilität e.V.).
Mit der DKB verbindet uns eine langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit. Als Referenzprojekt zeigte die DKB in diesem Jahr den SUNfarming Solarpark in Friedland, mit einer Gesamtleistung von 23,1 MWp und einem Investitionsvolumen von 35,1 Mio. Euro.
Der Vorstand der DKB Tilo Hacke und der Fachbereichsleiter Firmenkunden der Filiale Chemnitz Matthias Etzold, sprachen mit Martin Tauschke, Geschäftsführer und Mitbegründer der SUNfarming, über die Themen Projektentwicklung und Finanzierung in Deutschland auf „baulichen Anlagen“ in 2016 sowie Kommunalstromprojektfinanzierung zur sauberen und günstigeren Solarstromversorgung von Kommunen durch SUNfarming Solaranlagen.
„Wir sind mit den Messetagen sehr zufrieden! Neben der Bestandskundenpflege konnten wir viele neue Kontakte knüpfen, die uns auf dem Weg der Internationalisierung des Projektgeschäfts sehr hilfreich sein werden. Wir werden auch nächstes Jahr wieder vor Ort sein“, so Martin Tauschke.

14
Jun

SUNfarming auf der Intersolar, 22.-24. Juni 2016

SUNfarming auf der Intersolar, 22.-24. Juni 2016

Auch in diesem Jahr ist SUNfarming wieder auf der weltweit führenden Fachmesse für die Solarwirtschaft vertreten. Besuchen Sie uns in Halle B3, Stand B3.260 und erfahren Sie mehr über unsere neuesten Projekte und unser Engagement weltweit.

Worüber wir mit Ihnen sprechen möchten:
SUNfarming als Projektentwickler und Investcontroler für Kapitalinvestoren und Banken:
400 MW realisierte PV-Projekte, davon 70 MW Eigeninvestition
7,7 % Mehrertrag in 2014, 9,7 % Mehrertrag auf allen SUNfarming-Anlagen in 2015!
(durchschnittlicher Mehrertrag gegenüber Ertragsgutachten)

SUNfarming Eigenstromkonzept für Kommunen und Gewerbe:
0 % Investitionskosten, durchschnittlich mindestens 10 % Stromkostenersparnis in den ersten 10 Jahren (bei Kommunalstrom),100 % CO2 Ersparnis

SUNfarming Food & Energy Projekte:
von SUNfarming entwickelte, einzigartige agro-solare Gewächshäuser liefern Jobs + Nahrung + Energie dort wo sie dringend gebraucht werden

SUNfarming International:
Projekte aus Großbritannien, Türkei, Niederlande und Südafrika stellen sich vor

SUNfarming Solar-Training-Centre in Peru und Südafrika:
450 Trainees bis 2015 in Südafrika, 40 Trainees in Peru seit Beginn in 2015
Unser Engagement endet nicht mit der Förderung

SUNfarming Home Solar:
Produzieren Sie Ihren eigenen Strom auf Ihrem Dach für ca. 11 Cent/kWh

Wir sprechen Ihre Sprache: Deutsch, Englisch, Türkisch, Spanisch

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.