SUNfarming Food & Energy Konzept

SUNfarming Food & Energy „5 in 1“ integriertes nachhaltiges Modell

Energie, Lebensmittel, die Schaffung von Arbeitsplätzen, Bildung und Wassermanagement sind die Schlüsselelemente, die in die einzigartige Food & Energy-Lösung integriert sind. Unser Modell ist vor allem in ressourcenarmen Gebieten oder in Flüchtlingsgebieten anwendbar, um aktiv zur nachhaltigen Verbesserung des Lebensstandards beizutragen.


SUNfarming Food & Energy „5 in 1“

1. Energieproduktion

Die nachhaltige Energie, die von Photovoltaik-Generatoren erzeugt wird, kann zur Stromversorgung der Komponenten der Food & Energy-Systeme sowie zur Stromversorgung der lokalen Gemeinden verwendet werden.




2. Lebensmittelproduktion

Gemüse, Früchte und Blumen können in Anlagen produziert werden, in denen die Ernten vor extremen Wind-, Regen-, Hagel- oder Sonneneinflüssen geschützt sind.
Qualitätskontrollierte Verkäufe von SF an Einzelhändler und SF-Geschäfte.





3. Jobs

Bis zu 1000 neue Arbeitsplätze, darunter 500 Franchisepartner, können innerhalb von 10 Jahren pro 1 MW / 2 ha in den örtlichen Gemeinden geschaffen werden. Die Mitarbeiter arbeiten in Schichten, um zu kultivieren, zu pflegen und zu ernten




4. Bildung

Kompetenzentwicklung und Training sind unerlässlich, um die Ziele von SUNfarming zu erreichen. Über unser Solar- und Food & Energy-Schulungszentrum möchten wir Technologie transferieren und die Forschung an den örtlichen Gegebenheiten und Bedürfnissen anregen.




5. Wassermanagement

Unsere spezielle Tropfbewässerung ist im Vergleich zu herkömmlichen Bewässerungssystemen um bis zu 90% effizienter. In Gebieten, in denen die Landwirtschaft kaum möglich wäre, kann mit geringem Wasserverbrauch Kulturpflanzen angebaut werden.


Weitere Informationen über Food & Energy